Sonntag, 11. November 2012

sei doch einfach wieder der, den ich so gern hatte!

ich weiß, wir kennen uns vielleicht nicht allzu lang, aber ein jahr reicht aus, um eine person gern zuhaben und um zu wissen,das man nicht mehr ohne sie leben will. du bist mir wichtig, ich hab's dir so oft gesagt, aber dir ist es egal. nach außen hin sag' ich immer, das du mir egal bist - mir doch egal, was du machst, wie es dir geht.
aber eigentlich ist das nicht so, eigentlich intressiert es mich, wie es dir geht, was du machst. und eigentlich will ich dich wieder haben, als meinen besten freund; der, der immer für mich da war, mit dem ich so viel scheiße labern konnte, vor dem mir nichts peinlich war
aber so wirds nicht mehr sein. nicht, wenn wir es nicht beide versuchen. aber im moment gibst du mir das gefühl, das ich dir nichts mehr bedeute, eine fremde person, an der du einfach vorbei gehst.
es ist so, als ob du letzten monate einfach wegschmeißt. und das tut weh, sehr sehr weh.
scheiß drauf, was passiert ist. ich bin bereit, alles zuvergessen - wenn ich meinen besten freund wieder kriege.