Sonntag, 7. Oktober 2012

sex on the beach,please!

mein wochenende war super,
S's Geburtstag gefeiert, am Samstag im Cafe Zeit mit G und A gechillt
Sonntag dann den Tag mit G verbracht und gegammelt
dennoch sind mir vier sachen klar geworden :
1. es ist abends mega kalt und mega neblig, das heißt, der herbt kommst näher :( ich hasse kälte!
2. man kann nicht jedem vertrauen. leider merkt man das erst, nachdem das vertrauen gebrochen wurde. aber glaub mir, süße, ich werde immer für dich da sein!
3. man merkt erst wie wichtig dir jemand ist,wenn du ihn losgelassen hast. und wenn du ihn dann trotzdem noch magst und brauchst,dann halte an dieser person fest. ich weiß, das ich dir nicht gleich vertrauen kann so wie ich es früher getan habe, aber das wird.
4. verarschen kann ich mich auch selber. es ist so schwer, sich zuentscheiden. denn egal wie scheiße es mir geht,wenn du dich nicht meldest oder ich dich nicht bei mir habe,. ich bin dann glücklich, wenn du es doch tust.